Weitere Hilfen für Familien

Hier finden Sie Selbsthilfegruppen, Einrichtungen und Initiativen, mit denen wir in Kontakt stehen und kooperieren:

Elterntreff leukämie- und tumorerkrankter Kinder e.V.

Seit 1982 kümmern sich betroffene Eltern um die Belange krebskranker Kinder, die in der Kinderklinik Dortmund behandelt werden. Herzstück der Vereinsarbeit ist seit Anbeginn das ehrenamtliche Engagement unserer „Stationsmütter“. Über das ganze Jahr betreuen und beraten ehemals betroffene Mütter Familien auf der onkologischen Station K41.
http://www.elterntreff-dortmund.de/

Fontanherzen e.V.

Fontanherzen e. V. ist der deutschlandweite gemeinnützige Verein für mehrere Hundert Menschen mit halbem Herz, dem schwersten angeborenen Herzfehler. Sie können nur dank komplizierter Herz-OPs (nach Prof. Fontan) in den ersten Tagen / Jahren am Leben erhalten werden. Lebenserwartung und Lebensqualität sind sehr unterschiedlich.
www.fontanherzen.de/

Leona e.V.

Die Initiative bietet Informationen und Links zu seltenen Chromosomen-Störungen und unterstützt betroffene Familien, unter anderem durch Erfahrungsberichte anderer betroffenen Familien. Im Mitgliederbereich können Familien, Eltern und Geschwister Erfahrungen austauschen, Hilfestellungen, Tipps und vor allen Dingen Hoffnung geben.
www.leona-ev.de